115 Sportler machen Abzeichen

Kinder und Erwachsene freuen sich über ihre Sportabzeichen. (Foto: VfL Uetze)

VfL Uetze vergibt neben den Einzelauszeichnungen auch fünf Urkunden für Familien

UETZE (r/fh). Mareike Wrede und ihre Töchter sind richtig fit. Alle drei haben im vergangenen Jahr beim VfL Uetze das Deutsche Sportabzeichen abgelegt: die Mutter in Silber, die beiden Mädchen sogar in Gold. Dafür haben sie jetzt zusätzlich zu ihren Einzelauszeichnungen auch eine Familienurkunde erhalten. Die gibt es, wenn mindestens drei Familienmitglieder aus zwei Generationen erfolgreich teilgenommen haben. Zusätzlich zu den Wredes haben das auch die Familien Bähr, Grundstedt, Hustedt und Meinecke geschafft.
Insgesamt haben im vergangenen Jahr 115 Sportler beim VfL die Prüfungen zum Sportabzeichen absolviert, darunter 83 Kinder und Jugendliche im Alter von sechs bis 17 Jahren und 32 Erwachsene. Zusätzlich haben sechs Kinder unter sechs Jahren das „Mini-Sportabzeichen“ in Kooperation mit dem Familienhaus Uetze erreicht. Eine ganz besondere Auszeichnung war es in diesem Jahr für Paul Weilandt: Er hat das Sportabzeichen zum 40. Mal erfolgreich abgelegt.
Auch dieses Jahr wird wieder fleißig für das Sportabzeichen trainiert. Für Kinder ab sechs Jahren findet das Leichtathletiktraining immer dienstags ab 16.30 Uhr in der Großsporthalle, Marktstraße 6, und bei schönem Wetter auf dem Sportplatz statt. Weitere Infos gibt es per E-Mail leichtathletik@vfl-uetze.de.