Zeltlager auf dem Modellflugplatz

Beim sommerlichen Zeltlager gibt die Modellfluggruppe Uetze Kindern und Jugendlichen spannende Einblicke. (Foto: privat)

Angebot für Jugendliche in den Sommerferien richtet sich an Anfänger und Fortgeschrittene

Uetze (r/fh). Die Modellfluggruppe Uetze lädt zu einem Zeltlager in den Sommerferien ein. Es findet vom 24. bis 31. Juli auf dem Modellflugplatz zwischen Bröckel und Uetze statt. Mitmachen können alle Jugendlichen, die Freude am Modellfliegen haben oder es kennenlernen möchten. Auch Tagesgäste sind willkommen. Die Teilnahme am gesamten Jugendlager kostet 200 Euro. Im Preis sind die Ausflüge, das Programm und die Verpflegung enthalten. Weitere Infos gibt es unter
www.mfg-uetze.de/jugendlager.
Anfänger werden behutsam in die Kunst der Steuerung eines Modellflugzeuges eingewiesen. Dafür stehen Schulungsmodelle mit erfahrenen Fluglehrern bereit. Auch der sogenannte Freiflug, also das Fliegen von ungesteuerten Modellen, wird nicht zu kurz kommen. Und wer schon Erfahrung hat, kann die Fertigkeiten weiter trainieren und an unterschiedlichen Wettbewerben teilnehmen. Außerdem werden Bastelaktionen und Spiele angeboten.
Übernachtet wird in selbst mitgebrachten Zelten. Einfache sanitäre Anlagen sind vorhanden. Für Verpflegung wird ebenfalls gesorgt sein. Sollte es schlechtes Wetter geben, werden große Gemeinschaftszelte Schutz bieten. Es werden Teilnehmer aus ganz Deutschland und anderen europäischen Ländern erwartet.
Wer nicht bis zum Sommer warten möchte, kann bereits vorher bei der Jugendgruppe vorbeischauen. Sie trifft sich derzeit jeweils dienstags von 17.30 bis 19.30 Uhr in der Olen Dorpschaule, Schulstraße 2. Dort werden gemeinsam neue Modelle für die kommende Saison gebastelt. Wenn sie fertig sind und es das Wetter zulässt, treffen sich die Jugendlichen zur gleichen Zeit auf dem Modellflugplatz.