Wettkampf für Tennisnachwuchs

Die jungen Tennisspieler vom TSV Friesen Hänigsen freuen sich über die Pokale bei der Jugendvereinsmeisterschaft. (Foto: TSV Friesen Hänigsen)

Jugendvereinsmeisterschaften beim TSV Friesen Hänigsen

Hänigsen (r/fh). Den ersten Termin ihrer Jugendvereinsmeisterschaften musste die Tennissparte des TSV Friesen Hänigsen wegen schlechten Wetters absagen. Beim Ersatztermin konnten dann aber 13 junge Spielerinnen und Spieler bei schönstem
Tenniswetter starten. Gespielt wurde in vier Wettkampfgruppen. Bei den jüngsten Spielern und Spielerinnen, acht bis neun Jahre, erkämpfte sich Lisa Grebien den ersten Platz, gefolgt von Louis Heinemann und Hannes Morth.
Im Junioren Midcourt, zehn bis zwölf Jahre, gewann Lisa Schlichter vor Kenrick Karst. Bei den Juniorinnen Midcourt, zehn bis 14 Jahre, setzte sich Lotta Bavendiek an die Spitze, vor Lina Verseck und Jenny Harrop. Bei den Junioren, zwölf bis 14 Jahre, holte sich Jimmy Hildebrandt den ersten Platz, gefolgt von Max Namendorff und Noah Werner. Nachdem die Einzel abgeschlossen waren, wurde dann noch mit den Eltern oder Großeltern im Doppel gespielt.