Viele Gäste bei der Barbarafeier

Bei der traditionellen Barbarafeier ist der Saal im Linden Casino gut gefüllt. (Foto: privat)

Bergmannsverein Riedel führt Tradition fort / Der Leiter der Inaktiven Werke von K+S Klaus Rumphorst verabschiedet sich in den Ruhestand

HÄNIGSEN (r/fh). Bei der traditionellen Barbarafeier des Bergmannsvereins ‚Riedel‘ Hänigsen war der Saal im Linden Casino wieder gut gefüllt. Der Vorsitzende Hennig Meyer begrüßte viele Mitglieder sowie Abordnungen der Freiwilligen Feuerwehr, des Bürgerschützenverein, der Traditionskameradschaft und des befreundeten Bergmannsvereins ‚Glück Auf‘ Wathlingen.
Pastor Ulrich von Stuckrad-Barre wies in seiner Andacht auf die gelebte Kameradschaft des Vereins und den Zusammenhalt der Hänigser Vereine hin, der nicht selbstverständlich sei und seinesgleichen suche. Mit einem Präsentkorb bedankt sich Ortsbürgermeister Norbert Vanin bei dem in Ruhestand gegangenen Leiter der Inaktiven Werke von K+S, Klaus Rumphorst, für die gute Zusammenarbeit und Unterstützung nach der Schließung des Bergwerkes.