VfL Uetze belebt die Leitathletik neu

Schnuppertraining am 25. August auf dem Sportplatz am Hoop´te

UETZE (r/jk). Nach dem sich das Thema Leichtathletik in den vergangenen Jahren in Uetze hauptsächlich um das Thema Sportabzeichen drehte, ist man beim VfL Uetze froh, eine Übungsleiterin gefunden zu haben, die sich nun wieder intensiv um die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen bemühen wird.
Nicole Wozilka blickt auf eine 15-jährige aktive Laufbahn im Bereich der Leichtathletik zurück. In diesen 15 Jahren hat sie aktiven Hochleistungssport betrieben und möchte nun ihr Wissen und ihre Erfahrung an Kinder und Jugendliche weitergeben. Während ihrer aktiven Laufbahn machte sie eine Ausbildung zur Erzieherin und wurde als Kampfrichterin für Leichtathletik ausgebildet.
Ziel soll es sein, leistungsstarken und auch leistungsschwachen Kindern und Jugendlichen ein attraktives Bewegungsangebot zu vermitteln. Es wird die komplette Palette der Leichtathletik angeboten: Werfen, Springen, Sprinten, Langlauf, Cross, Staffel, Hürdenlauf, Kugel, Speer und Hochsprung können die Kinder und Jugendlichen ab dem 25. August als Sportart erlernen.
Im nächsten Jahr wird Wozilka ihre C-Lizenz erwerben. Ferner plant der VfL Uetze ab dem Schuljahr 2011/2012 eine Kooperation in diesem Bereich mit den Schulen in Uetze.
Es wurde auch an die kalte Jahreszeit gedacht. Ähnlich wie die Fußballer werden auch die Leichtathleten den Herbst und Winter in der Sporthalle verbringen. Die weiteren Trainingszeiten wird die Übungsleiterin beim Schnuppertraining am Donnerstag, 25. August, ab 16.00 Uhr auf dem Sportplatz am Hoop´te mit den Eltern besprechen. Nähere Auskünfte erteilen Nicole Wozilka (Tel. 0174/5991709) oder Manfred Krüger (Tel. 05173/924330).