Verkehrsunfall in Hänigsen

Hänigsen (r/fh). Bei einem Verkehrsunfall in Hänigsen hat sich eine 50-Jährige leichte Verletzungen zugezogen. Am Montag, 9. Mai, gegen 6.40 Uhr fuhr ein 18-Jähriger mit seinem BMW auf der Weißdornallee und wollte in die Straße Burgdorfer Berg einbiegen. Dabei übersah er einen Ford Kuga, der von links kam und vorfahrtsberechtigt war. Er rammte das Auto an der rechten Hintertür. Dadurch kam die 50-jährige Fahrerin nach rechts von der Fahrbahn ab, durchschlug ein Gebüsch und kam nach Überfahren des Gehweges schließlich auf einem stark bewachsenen Grünstreifen zum Stehen. Bei dem Unfall zog sich die 50-Jährige leichte Verletzungen zu. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden, über dessen Höhe die Polizei noch keine konkreten Angaben machen konnte.