Training beim TSV Friesen

Konzept und Organisation vorbereitet

Hänigsen (r/gg). Die Turner des TSV Friesen trainieren ab Montag, 31. Mai, im Freien. Nach der Genehmigung der Verhaltensmaßregeln durch die Gemeinde Uetze bereiten sich die ersten Gruppen vor, denn die Sporthallen sind weiterhin gesperrt. Für alle Sportler über 18, die noch nicht geimpft sind, besteht eine Testpflicht. Die Abteilung hat die nötigen Sets bestellt, stellt sie den Sportlern und Übungsleiter zur Verfügung, beaufsichtigt die Testung und stellt eine entsprechende Bescheinigung aus.
Am Montag beginnt die Trimmgruppe ihre Gymnastik auf dem dem Rasenplatz vor der Wanderhütte.
Quirlig wird es am Freitag, 4. Juni: Zum Test vor dem Tartanplatz an der Ballspielhalle treffen sich Papa oder Mama mit den ein- bis dreijährigen Vereinsmitgliedern zum Eltern/Kind-Turnen. Für diese Gruppe besteht eine Anmeldepflicht. Die Anmeldung mit E-Mail soll an die Adresse regine.eltern.kind.turnen@gmail.com in der Zeit von Montag, 8 Uhr, bis Donnerstag, 19 Uhr, erfolgen und Name, Adresse und Telefonnummer enthalten. Nur wer danach eine Bestätigung erhält, darf am Turnen teilnehmen, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist.
Für ab Montag, 7. Juni, auch auf dem Tartanplatz turnende Kinder der Gruppe „Smarties“ besteht ebenfalls eine Anmeldepflicht unter Telefonnummer 05147 979709. Die Wettkampfmannschaften werden sich nach und nach im Stadion auf den Rasenflächen treffen. Nur den Gymnastikgruppen der Erwachsenen ist die Außentemperatur nicht verlockend und die Step-Aerobic-Gruppe ist noch im Onlinemodus.