Tennissparte begrüßt 150. Mitglied

Der Leiter der Tennisabteilung Roland Nikolai und Jugendwartin Karin Pistor begrüßen Pinia Röbbelen (Mitte) als 150. Mitglied. (Foto: privat)

Mit intensiver Jugendarbeit hat der Vorstand den Abwärtstrend gestoppt

Hänigsen (r/fh). Die Tennisabteilung des TSV Friesen Hänigsen hat Pinia Röbbelen als 150. Mitglied begrüßt. Abteilungsleiter Roland Nikolai und Jugendwartin Karin Pistor überreichten ihr einen kleinen Präsentkorb mit Süßigkeiten und einer Tageskarte für den Zoo Hannover.
Zwischenzeitlich war die Mitgliederzahl der Tennissparte auf unter 100 gesunken. Dann ist es dem Vorstand aber wieder gelungen, mit vielen Aktionen das Interesse von Jugendlichen und Erwachsenen für den Tennissport zu wecken und den Abwärtstrend zu stoppen. Motor des Aufschwunges sei die Arbeit der beiden Jugendwartinnen Claudia Abels und Karin Pistor. Hinzu kommen Veranstaltungen wie der Tag der offenen Tür, Ferien-Card, Eltern-Kind-Tennis und Angebote, über sogenanntes Schnuppertennis den Sport ohne Verpflichtung einmal kennen zu lernen. Zuletzt waren solche Veranstaltungen wegen der Corona-Epidemie nur eingeschränkt möglich. Die Tennisabteilung hofft, bald wieder mehr Aktionen anbieten zu können.
Interessierte erreichen Karin Pistor unter Telefon (0175) 9189403 und Karl-Heinz Nachtwey, unter Telefon (0172) 8554849.