Ständchen für ein Urgestein

Die Vorsitzende Nina Gruhle (rechts) und Jason Johnson vom Kreischorverband (links) ehren Irma Mattheis und Kurt Werner für 40-jährige Mitgliedschaft. (Foto: privat)

Gesangsverein Liederkranz Concordia zeichnet Kurt Werner bei der Generalversammlung für 40-jährige Mitgliedschaft aus

UETZE (r/fh). Für Kurt Werner gab es bei der Generalversammlung des Liederkranzes Concordia Uetze diesmal einen ganz besonderen Moment: Denn er wurde nicht nur für 40-jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet, sondern als Dank für sein Engagement stimmten die Teilnehmer auch ein ganz persönliches Ständchen für ihn an. Einige Vereinsmitglieder hatten dafür einen neuen Text zu der Melodie „Aber Dich gibt’s nur einmal für mich“ geschrieben und ihn vorab verteilt.
Schließlich ist Werner gewissermaßen die Seele des Vereins. Er hält dem Liederkranz nicht nur seit vier Jahrzehnten die Treue, sondern engagiert sich auch bis heute – nahezu fortlaufend – im Vorstand. Mehr als zwanzig Jahre war er Vorsitzender des Gesangvereins und führt heute noch als Schatzmeister die Vereinskasse, organisiert Veranstaltungen und ist zudem leidenschaftlicher Gastgeber für Vorstandssitzungen und vereinsinterne Feiern. In seine Ära als Vorsitzender fielen die Gründungen eines Kinderchores und die des „Jungen Chores“, heute „Chorange“.
Ebenfalls für 40-jährige Mitgliedschaft wurde Irma Mattheis geehrt. Seit zehn Jahren sind Albrecht Mattern, Leon Fauth und Oliver Wempe dabei und seit 25 Jahren ist Marita Eicke förderndes Mitglied.
Fast die Hälfte der Mitglieder hat an der Generalversammlung des Gesangvereins "Liederkranz Concordia Uetze" teilgenommen. Die Vorsitzende Nina Gruhle begrüßte 55 stimmberechtigte Mitglieder im Saal des „Deutschen Kaisers“. Außerdem waren nicht nur die Chorleiter Hans-Joachim Rinnau, Steffen Henning und Silas Bredemeier ihrer Einladung gefolgt, sondern auch Jason Johnson und Daniela König vom Kreischorverband sowie der Vorsitzende des Männergesangsvereins (MGV) Hänigsen, Reiner Fröling.
Außerdem standen die Wahlen der männlichen Vorstandsmitglieder auf der Tagesordnung: Einstimmig wurden Michael Hustedt (stellvertretender Vorsitzender), Kurt Werner (Kassierer, Schriftführer) und Oliver Wempe (Referent für Öffentlichkeitsarbeit) für zwei Jahre in ihren Ämtern bestätigt. Als Kassenprüfer löst Matthias Wrensch nach zwei Jahren Horst Schubuth ab.
In ihrem Bericht blickte die Vorsitzende auf eine Vielzahl von Veranstaltungen zurück: So bestritt „Chorange“ mit mittlerweile mehr als sechzig aktiven Sängerinnen und Sängern vier Konzerte und weitere Auftritte. Fester Bestandteil im Terminkalender des Liederkranzes ist zudem die Beteiligung am Uetzer Zwiebelfest, wo neben Wein und Sekt traditionell Zwiebelsuppe und Zwiebelmuffins angeboten werden.
Und auch für 2020 haben sich die Gesangsfreunde wieder viel vorgenommen. So wird bereits jetzt für die Summer Night Music am 10. Juli in der Uetzer Johannes-der-Täufer-Kirche geprobt, bei der es musikalisch „rund um das Wetter“ gehen wird. Bereits am 27. Juni beteiligt sich „Chorange“ in Obershagen an dem Kulturprojekt „mUetze“.