Stadtradeln in Uetze

Gemeinde ruft zur Teilnahme an dem bundesweiten Wettbewerb auf

Uetze (r/fh). Kräftig in die Pedale treten, möglichst viele Kilometer zurücklegen und dabei gleichzeitig etwas für den Klimaschutz tun: Das ist die Idee des bundesweiten Wettbewerbs "Stadtradeln". Die Region Hannover und die zugehörigen Kommunen beteiligen sich in diesem Jahr vom 6. bis 26. Juni daran.
Ab sofort können sich auch Einwohner aus Uetze einem bestehenden Team anschließen oder ein eigenes gründen. Mit jedem Kilometer auf dem Rad sammeln sie dann Punkte für ihre jeweilige Gruppe, aber auch für die Region Hannover als ganzes. Die Region schon mehrfach den ersten Platz belegt, im vergangenen Jahr holte sie hinter Berlin noch Silber.
Wer in Uetze wohnt, arbeitet, zur Schule geht oder einem örtlichen Verein angehört und beim Stadtradeln mitmachen möchte, kann sich dafür auf der Internetseite www.stadtradeln.de/uetze anmelden. In einem Online-Radelkalender können die Teilnehmer ihre gefahrenen Strecken während des Wettbewerbszeitraums dann selbst eintragen. Besonders einfach funktioniert die Erfassung der Kilometer mit dem Smartphone über die Bike-Citizens-App, die zudem Tourenvorschläge für die Umgebung enthält.
Die Region Hannover plant passend zum Stadtradeln weitere digitale Angebot wie eine Erlebnisrallye, Herausforderungen, Videos und Gewinnspiele. Im Rahmen eines Schulwettbewerbs mit extra Preisen werden zudem die fahrradaktivste Klasse und Schule sowie die kreativste Schulaktion gesucht. Informationen zum Angebot sind unter www.hannover.de/stadtradeln zu finden.