Spende für die Freibäder

Die Landtagsabgeordnete Thordies Hanisch überreicht Rainer Lindenberg von der Freibadgenossenschaft Hänigsen einen symbolischen Scheck über 250 Euro. (Foto: privat)

Die SPD-Landtagsabgeordnete Thordies Hanisch unterstützt die Genossenschaften in Uetze und Hänigsen

Hänigsen/Uetze (r/fh). Anstatt Weihnachtspost zu verschicken, unterstützt die SPD-Landtagsabgeordnete Thordies Hanisch jedes Jahr Einrichtungen in ihrem Wahlkreis, die einen wichtigen Beitrag zum Gemeinwesen leisten. In diesem Jahr hat sie jeweils 250 Euro an die Freibäder in Hänigsen und Uetze gespendet, die beide seit rund zehn Jahren genossenschaftlich betrieben werden. Die Gemeinde Uetze hätte sie aufgrund ihrer angespannten Haushaltslage nicht dauerhaft unterhalten können. „Die genossenschaftlichen Freibäder in der Gemeinde Uetze sind ein Sinnbild dafür, was Ehrenamt auf die Beine stellen kann", betont Hanisch.
Denn vom Rasenmähen und der Badeaufsicht über Öffentlichkeitsarbeit und Baumaßnahmen bis hin zu Bilanzen, Steuererklärung und Fördermittelakquise wird ein Großteil der Arbeiten von einer ehrenamtlichen Basis organisiert. Außerdem werden die Bäder regelmäßig modernisiert und die Technik immer wieder auf den neuesten Stand gebracht. "In kommunaler Hand wäre die Attraktivität und das Angebot der Bäder in diesem Maße kaum möglich", macht Hanisch deutlich.
Beide Genossenschaften freuen sich über die Finanzspritze. Das Freibad Uetze hat kürzlich gebrauchte Spielgeräte erhalten. „Bevor wir die aufbauen können, muss das eine oder andere wie die Bodenplatten ausgetauscht werden, dafür können wir das Geld gut einsetzen", betont Michael Kropp, Mitglied des Vorstandes der Genossenschaft Freibad Uetze. Außerdem werden für die nächste Saison die Toilettenanlagen im Gebäude Richtung Bodestraße renoviert. "Hier ist
einfach immer was zu tun", sagt Kropp.
Auch das Freibad in Hänigsen will im nächsten Jahr in das Spiel- und Sportangebot für Kinder investieren. "Wir haben noch zahlreiche Ideen und Projekte, die wir angehen wollen, und freuen uns über jede Spende, die uns dabei hilft", sagt Rainer Lindenberg, Vorsitzender der Hänigser Freibadgenossenschaft. Angesichts der Einschränkungen aufgrund der Corona-Epidemie sei die Unterstützung besonders willkommen, wobei Lindenberg betont: "Wir sind unterm Strich mit nur geringen Verlusten durch das Jahr gekommen und trotz der Einschränkungen haben uns insbesondere Dauerkarteninhaber ihre Treue gehalten!"