SPD wählt neuen Vorstand

Die SPD Uetze hat einen neuen Vorstand: Patrick Semrau (von links), Mathias Behr, Sonja Avemaria-Wrede, Thordies Hanisch, Klaus Finger, Fabian Hage und Fabian Langer. (Foto: privat)

Thordies Hanisch und Patrick Semrau leiten den Uetzer Ortsverein

Uetze (r/fh). Die SPD Uetze hat eine neue Doppelspitze: Thordies Hanisch bleibt Vorsitzende und hat künftig Patrick Semrau als Co-Vorsitzenden an ihrer Seite. Der 20-Jährige folgt auf Rudolf Schubert, der das Amt über zehn Jahre inne hatte und nun nicht erneut kandidierte. Der SPD-Ortsverein hat seine jüngste Mitgliederversammlung per Videokonferenz abgehalten. Die SPD Uetze hat kürzlich per Videokonferenz eine Mitgliederversammlung abgehalten. Die Stimmabgabe zur Wahl des neuen Vorstands erfolgte anschließend in Präsenz auf dem Rathausparkplatz in Uetze.
Dabei gab es mehrere Wechsel: Klaus Finger, der schon seit mehreren Jahrzehnten die Kasse des Ortsvereins verantwortete, übergibt nun sein Amt an den 35-jährigen Matthias Behr und steht diesem als stellvertretender Kassenwart für die kommende Zeit unterstützend zur Seite. Neu im geschäftsführenden Vorstand ist auch der 20-jährige Fabian Hage als Schriftführer, der mit Sonja Avemaria Wrede ebenfalls eine erfahrene Stellvertreterin an seiner Seite hat. Und zum stellvertretenden Vorsitzenden wurde der 37-jährige Fabian Langer gewählt.
Insgesamt hat sich der Vorstand der SPD Uetze damit deutlich verjüngt. „Das Engagement in einer Partei ist für viele nicht ganz so attraktiv, deswegen freut es um so mehr, viele junge Menschen im Vorstand begrüßen zu dürfen, die den Vorstand bereits in der Vergangenheit tatkräftig unterstützt haben und nun Verantwortung übernehmen wollen“ so Thordies Hanisch. Und Patrick Semrau ergänzt: „Es freut mich sehr, dass wir im neuen Vorstand so viel Erfahrung mit neuen Ideen und Menschen vereinen können. Gemeinsam wird die Arbeit Spaß machen und wir werden jetzt ein erfolgreiches Wahljahr angehen", sagt Semrau.