Schwerstarbeit bei hochsommerlichen Temperaturen

Ein bisschen Schatten hatten die Schützendamen, die mit kleinen weißen Sonnenschirmen bewaffnet Schutz vor den Sonnenstrahlen suchten. (Foto: Jens Kamm)

Uetzer Schützenfest war eine schweißtreibende Angelegenheit

UETZE (jk). Das Uetzer Schützenfest war in diesem Jahr schon eine richtig schweißtreibende Angelegenheit. Bei Temperaturen um die 30 Grad mussten die Uetzer Schützen beim großen Festumzug am Sonntag in Uniform durch Uetze marschieren, während die zahlreichen „Zaungäste“ am Straßenrand leicht bekleidet jeden Schatten ausnutzten, der sich gerade bot. Doch was macht man nicht alles für den festlichen Höhepunkt im Uetzer Schützenkalender, bei dem sich die Uetzer Schützen stolz der Öffentlichkeit präsentieren können.
Gut hatten es zumindest die Schützendamen, die sich einheitlich mit hübschen, weißen Sonnenschirmen ausgerüstet hatten, die optimal gegen die brennende Sonne gehalten werden konnten und ein wenig Schatten während des Marschierens boten. Die Seniorenabteilung hatte es wegen der Strapazen sowieso von Anfang an vorgezogen, mittels Trecker und Anhänger am Umzug teilzunehmen. Schwerstarbeit in dieser hochsommerlichen Atmosphäre hatten auf jeden Fall die Fahnenträger und die sechs Musikzüge zu leisten, die gemeinsam mit den Abordnungen der Uetzer Vereine dem Festumzug ein stimmungsvolles Ambiente verliehen.
Schwer zu tragen hatte natürlich auch der neue Uetzer Schützenkönig Gerd Brammer, der stolz seine schwere Königskette präsentierte. Neben dem neuen Schützenkönig wurden während des Kommersabends am Freitag folgende Majestäten vom Uetzer Schützenchef Günther Kappe proklamiert: Barbara Boysen (Schützenkönigin), Doris Mende (Vogelkönigin), Hartmut Schulte (Bürgerkönig), Sandra Lotzkat (Junggesellenkönigin), Julia Volz (Jungschützenkönigin), Ajoscha Harder (Jugendkönig), Korinna Kobbe (Kinderkönigin), Nick Heine (Kinderkönig). Das Schießen mit dem Lichtpunktgewehr gewann Fiona Schojan, die Seniorenkette darf Jürgen Heine tragen.
Für ihr langjähriges Engagement wurden während des Kommers´ noch folgende Uetzer Schützen besonders ausgezeichnet: Julia Blanke, Anina Eggers, Gerd Könecke, Dagmar Lindemann, Torsten Pisch, Kirsten Schneidewind und Andree Wißmann (alle bronzene Ehrennadel), Eckhard Stolz (bronzene Ehrennadel Niedersächsischer Sportschützenverband), Elvira Krüger und Heinrich Schwenke (beide silberne Ehrennadel Niedersächsischer Sportschützenverband).