Schottische Wurzeln, feinsinnige Texte und ein bisschen Jazz

Wann? 24.07.2010 20:00 Uhr

Wo? The Clansmen (Clubraum), Benroder Straße 12, 31311 Uetze DEauf Karte anzeigen
Uetze: The Clansmen (Clubraum) |

Folksänger Jim Malcolm gibt am 24. Juli Konzert in Uetze

UETZE (r/jk). Der schottische Folksänger und -Songschreiber Jim Malcolm spielt und singt am Samstag, 24. Juli, ab 20.00 Uhr (Einlass: 19.30 Uhr) im Clubraum der „Clansmen“, Benroder Str. 12, Uetze. Der „Scottish Songwriter of the Year 2004” überzeugt immer wieder durch gutes Songwriting, eine virtuos gespielte Gitarre und ein einmaliges Mundharmonikaspiel.
Jim Malcolm (Gitarre, Gesang, Mundharmonika) ist neben Dick Gaughan einer der beeindruckendsten Sänger-Songschreiber-Gitarristen Schottlands. Er schreibt Lieder, die sich dem geneigten Hörer nicht unbedingt beim ersten Hören erschließen, was jedoch nicht heißt, dass man mit seiner Musik spontan nichts anfangen könnte. Im Gegenteil, er versteht es, bei seinen Auftritten eine Atmosphäre aus Aufmerksamkeit, Neugierde und Entspanntheit zu schaffen. Dazu tragen seine oft launigen Ansagen ebenso bei wie die hohe Qualität seiner Darbietungen. Da singt man schon mal gerne einen eingängigen Refrain mit, um erst Minuten später so richtig zu begreifen, was man denn da tatsächlich gesungen hat. Mit Sicherheit keinen Unsinn, denn Jim Malcolms Lieder sind äußerst durchdacht und haben oft politische oder historische Themen. Ein gutes Lied schließt aber keinesfalls eine gehörige Portion Humor aus – diese Facette kommt in Malcolms Repertoire sicher nicht zu kurz. Das klassische Sauflied dagegen sucht man bei ihm vergebens.
In Jim Malcolms entspanntem Gesang und Mundharmonikaspiel treffen manchmal seine Folksongs in selbstverständlicher, natürlicher Art und Weise auf Stilmittel des Jazz und fingerschnippenden Swing. Die Erklärung hierfür liegt im Einfluss des Vaters, der ein eingefleischter Jazz-Fan war. Der Jazz-Einfluss hat jedoch die schottischen Wurzeln von Jims Liedern nie verschüttet.
Eintrittskarten gibt es für 25 Euro an der Abendkasse oder für 22 Euro im Vorverkauf (Email: info@the-clansmen.de). Nähere Infos sind auch im Internet unter www.the-clansmen.de erhältlich.