Reiterrallye in Hänigsen

Ronja Meyer (Platz 2) meistert zusammen mit ihrem Pferd die "Murmelbahn" in Übergröße, bei der ein Gymnastikball mit einem Besen angeschoben werden muss. (Foto: privat)

Rund 50 Teilnehmer meistern auf ihren Pferden vielfältige Aufgaben

Hänigsen (r/fh). Bei einer Rallye des Reit- und Fahrvereins (RuF) Hänigsen haben sich rund 50 Teilnehmer auf ihren Pferden vielfältigen Aufgaben gestellt. Dabei waren Orientierungssinn und Geschicklichkeit der Reiter und die Geduld ihrer Pferde gefragt. Maria Hohenstein und Stefanie Greite haben Stationen vom Staffellauf mit Parcours über Ratespiele bis zum Hula-Hoop-Werfen aus dem Sattel organisiert. Die goldene Schleife für den ersten Platz ging an das Team Fjordhof, bestehend aus Lisa Woiki, Mechthild Woiki, Melissa Gaus und Julie Lehrmann. Den zweiten Platz teilten sich zwei Gruppen: „Big Bellys“ bestehend aus Katrin Klawitter, Lucie Klawitter und Ronja Meyer sowie ein Team des RuF Hänigsen, bestehend aus Marie Brunnenberg und Maya Baumann. „Es hat allen sehr viel Spaß gemacht. Wir freuen uns jetzt schon auf die nächste Rallye in 2022“, sagt die Vorsitzende des RuF Sabrina Brandes.