Neue Atemschutzgeräteträger

Die Eltzer Feuerwehr hat vier neue Atemschutzgeräteträger: Torben Brenneke (von links), Lisa Patzer, Julian Schlüter und Dennis Wiegmann. (Foto: Feuerwehr Eltze)

Vier Mitglieder der Eltzer Ortsfeuerwehr absolvieren Lehrgang

Eltze (r/fh). Die Feuerwehr Eltze freut sich über Zuwachs bei den Atemschutzgeräteträgern. Vom 11. bis 22. Januar besuchten Lisa Patzer, Dennis Wiegmann, Torben Brenneke und Julian Schlüter einen entsprechenden Lehrgang an der Feuerwehrtechnischen Zentrale in Burgdorf. „Das Jahr 2022 fängt erfolgreich an . Unter der Pandemie freuen wir uns dass der Kurs stattfinden und wir damit unseren Nachwuchs weiterbilden konnten“, betont Ortsbrandmeister Thomas Haase.
Insgesamt nahmen 19 Feuerwehrmitglieder aus mehreren Ortschaften am Lehrgang teil. Sie haben gelernt, wie sie mit einer Pressluftflasche auf dem Rücken arbeiten können, welche Sicherheitsaspekte berücksichtigt werden müssen und welche Aufgaben und Rechte diese Qualifizierung mit sich bringt. Atemschutzgeräteträger werden unter anderem bei Wohnungsbränden, Waldbränden und bei Gasaustritt gebraucht. „Mit jetzt 16 aktiven Atemschutzgeräteträgern ist die Eltzer Wehr gut gerüstet“, betont Haase.