Nähen für das Pflegeheim

HÄNIGSEN (r/bs). Nasen- und Mundmasken sind derzeit überall Mangelware. Aus diesem Grund bittet das Pflegewohnstift An der Mühle in Hänigsen um Unterstützung aus der Bevölkerung. Zum Schutz der Bewohner und Mitarbeiter werden Schutzmasken dringend benötigt.
Wer nähen kann, wird gebeten für das Pflegewohnstift Nasen- und Mundmasken zu fertigen. Entsprechende Nähanleitungen sind im Internet zu finden. Der Stoff muss aus Baumwolle sein, damit er bei 90 Grad gewaschen werden kann. Darüber hinaus lässt sich durch Baumwolle besser atmen. Die fertigen Masken können beim Pflegewohnstift An der Mühle in Hänigsen, Mühlenweg 20, in den Briefkasten geworfen werden.