Nachtwächtertour durch das alte Hänigsen

Geschichten aus dem alten „Henighusen“

HÄNIGSEN (r/jk). Wenn alle ehrbaren Bürger Hänigsens am 6. Oktober längst vor dem Fernseher sitzen oder in ihren Betten liegen, führt Nachtwächter Peter Brandes bei einem vergnüglichen Spaziergang durch die dunklen Gassen und Winkel des Dorfes. Die Teilnehmer werden etwas von alten Hänigser Schicksalen, den historischen Verfehlungen des Dorfes und den alltäglichen Mühen der Nachtwächterzunft erfahren. Längst vergangene Geschichten aus dem alten „Henighusen“ werden von dem Nachtwächter preisgegeben.
Die Nachtwächtertour beginnt am Dienstag, 6. Oktober, um 19 Uhr vor dem Haus am Pappaul. Im Anschluss an die Tour wird ein kleiner Imbiss und ein Umtrunk an der Feuerschale gereicht. Veranstalter ist das DRK Hänigsen, alle Bürger und interessierte Menschen sind herzliche eingeladen, an der Nachtwächtertour teilzunehmen. Kurze telefonische Anmeldung bei Susanne Jäger (Tel. 05147/92314) oder Angela Cording (Tel. 05147/1444).