Mit dem Weihnachtsmann auf dem Sofa...

Die fünfjährige Jara Borowy sang mit Hilfe ihrer Mutter für den Weihnachtsmann auf dem großen Sofa. (Foto: Jens Kamm)

Uetzer Weihnachtsmarkt am Sonntag gut besucht

UETZE (jk). Wie abhängig der Erfolg eines Weihnachtsmarkts von den äußeren Witterungseinflüssen ist, zeigte sich am vergangenen Wochenende in Uetze. Während sich am Sonnabend bei Regen, Wind und Wetter nur sehr wenige Besucher wegen des Schmuddelwetters auf den Uetzer Weihnachtsmarkt „verirrten“ und der Weihnachtsmann eher gelangweilt auf seinem großen Sofa auf dem Hindernburgplatz auf Kinder wartete, sah das Bild am folgenden Sonntag schon ganz anders aus. Bei Temperaturen um den Gefrierpunkt, aber lediglich ein paar kleineren Schneeflocken, standen die Kinder beim Weihnachtsmann Schlange, um ihm auf seinem Sofa ein kleines Ständchen zu bringen und sich zur Freude der Eltern mit ihm ablichten zu lassen. Und auch an den zahlreichen Weihnachtsmarktbuden rund um Kunsthandwerk, Glühwein, Bratwurst und Schmalzkuchen herrschte zumindest am Sonntag reger Andrang.