Matthias Schlicht begeisterte mit pointenreichem Kabarett

Pastor Dr. Matthias Schlicht setzte mit pointenreichem Gesang kabarettistische Höhepunkte. (Foto: Ralf Halbrügge)

Ausverkaufte St. Petri Kirche in Hänigsen

HÄNIGSEN (r/jk). Auf Einladung des Fördervereins „Kirche Hänigsen-Obershagen“ gab der Kabarettist und Pastor Dr. Matthias Schlicht am Karnevalssamstag sein nunmehr drittes Gastspiel in Hänigsen. Er unterhielt das begeisterte Publikum fast zwei Stunden lang mit Rede und Gesang über Gott und vor allem die Welt. Dabei wechselten sich sehr fröhliche und ernste Momente ab. Ob der Mann in der „Mitleidskrise“, das „Nacktrodeln im Oberharz“ oder die aussterbenden Begriffe „Schlüpfer“ und „Sendeschluss“: Schlichts Themenpalette war bunt, die Gags saßen und auch die nachdenklichen Momente waren überzeugend. Mit ausgeprägter Gestik und Mimik redete und spielte der Pastor sich durch das abwechslungsreiche Programm, das den Titel „Nun aber“ trägt. 240 Besucher waren in der voll besetzten Hänigser Kirche begeistert und entließen Matthias Schlicht erst nach Zugaben.