Liebeslyrik aus 800 Jahren

Das Literarische Quintett liest in Insas Garten Liebesgedichte. (Foto: privat)

Das Literarische Quintett liest in Insas Garten Gedichte vor / "TeaBetween" sorgt für musikalische Begleitung

UETZE (r/fh). Sehnsucht, Hingabe, Verzweiflung: In ihren Werken erzählen Schriftsteller von der Liebe in all ihren Spielarten. Einige der schönsten deutschen Liebesgedichte der vergangenen 800 Jahre wird das Literarische Quintett aus Uetze am Sonntag, 25. August, vorstellen. Das Spektrum reicht von Walther von der Vogelweide über Johann Wolfgang Goethe bis hin zu Bert Brecht und Else Lasker-Schüler. Die Lesung beginnt um 11 Uhr in Insas Garten, Vor den Weiden 9, in Schwüblingsen. Die Kulturinitiative K4 bittet die Besucher, falls möglich, eine Sitzgelegenheit mitzubringen. Für Getränke ist gesorgt. Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei, um Spenden wird gebeten. Das Duo "TeaBetween" zeigt, dass die Liebe nicht nur ein Hauptthema der Literatur, sondern auch der Musik ist.