Kinoabend in Aula

Rund 150 Kinder der Hänigser Grundschule sehen sich zwei Filme an

HÄNIGSEN (r/ph). Die Schulaula in der Grundschule am Storchennest in Hänigsen verwandelte sich wieder in einen Kinosaal: Die rund 150 Kinder saßen mit ihren Kuschelkissen und Decken in der Aula und konnten sich zwei spannende Filme ansehen. Dazu gab es Getränke und natürlich Popcorn. Als kleine Überraschung bekam jedes Kind nach Ende der Vorstellung einen Schokoladennikolaus überreicht.
Der Kino-Nachmittag wurde vom Förderverein der Grundschule organsiert. Dieser bringt sich seit vielen Jahren mit unterschiedlichen Projekten ins Schulleben ein. So organisiert und finanziert er beispielsweise einmal im Monat ein Schulfrühstück, wobei hierfür dringend tatkräftige Unterstützung bei der Vorbereitung und der Ausgabedurch die Elternschaft nötig ist, um dieses weiterhin stattfinden zu lassen. Auch der jährliche Osterbasar ist nicht mehr aus dem Schulleben wegzudenken. Angedacht ist auch ein Sicherheitstraining für alle Schüler mit dem Thema „Toter Winkel“.