Kathleen Sacher holt Bronzemedaille nach Hänigsen

Die Hänigser Sportschützen: v.l.n.r. stehend Marina Hoppe, Kathleen Sacher, Niklas di Stabile und Heike Meyer; davor Jörn Kindel. (Foto: BSV Hänigsen)

Gute Platzierung bei den Deutschen Meisterschaften der Sportschützen

HÄNIGSEN (r/jk). Bei den Deutschen Meisterschaften der Sportschützen in München erreichte Kathleen Sacher (Bürgerschützenverein Hänigsen) mit einem sehr guten Ergebnis von 181 Ringen die Bronzemedaille in der Schülerklasse, Luftpistole.
Marina Hoppe belegte mit der mehrschüssigen Luftpistole den 9. Platz (23 Treffer) und mit der Luftpistole den 75. Platz (149 Ringe). Niklas di Stabile ging in der Jugendklasse ebenfalls mit der mehrschüssigen Luftpistole an den Start und wurde 45. (45 Treffer). Linda Marie Riechelmann und Inken Opitz starteten in der Jugendklasse mit der Sportpistole. Linda Marie Riechelmann erreichte den 22. (500 Ringe) und Inken Opitz den 29. Platz (480 Ringe).
Das ist nach den guten Ergebnissen bei den Deutschen Meisterschaften in den vergangenen Jahren erneut ein beachtlicher Erfolg für die Hänigser Schützenjugend und deren Trainer und Jugendleiter Jörn Kindel, Thomas Fistler und Heike Meyer.
Die Hänigser Schützenjugend trainiert samstags ab 13.00 Uhr und donnerstags ab 18.00 Uhr. Interessierte Kinder, Jugendliche und auch ihre Eltern sind herzlich eingeladen, sich dies anzusehen und sich zu informieren.