Handschuhe für den Hilfseinsatz

Die neuen Handschuhe sind besonders gut für technische Hilfeleistungen geeignet. (Foto: privat)

Die Ortsfeuerwehr Eltze erhält eine Sachspende

Eltze (r/fh). Die Eltzer Ortsfeuerwehr hat 62 Paar Handschuhe speziell für technische Hilfeleistungen erhalten. Die Sachspende stammt von der Physiotherapiepraxis Nina Haase und von Privatpersonen. Standardmäßig sind die Feuerwehren der Gemeinde Uetze mit universellen Handschuhen ausgestattet, die sowohl für die Brandbekämpfung als auch für die technische Hilfeleistung geeignet sind. Die nun gespendeten Handschuhe seien eine gute Ergänzung dazu. "Sie sind leichter und bieten mehr Feingefühl", freut sich Gruppenführer Tobias Lüer. Und der stellvertretende Ortsbrandmeister Marvin Eisfeld ergänzt: "Die Handschuhe übertreffen dabei sogar noch die aktuelle Norm sowie die Empfehlung der Feuerwehr Unfallkasse." Wegen der Corona-Epidemie gab es keine offizielle Übergabe. Statt dessen wurden die Handschuhe den Mitgliedern in die Spinde gelegt.