Hänigser Kinder halfen Kindern in Serbien

In den Klassen wurden die gepackten Kartons noch eifrig bemalt und verziert. Finn Mersch und Nils Müller (v.l.), Schüler der 3a, sind ganz engagiert bei der Arbeit. (Foto: Storchennest Hänigsen)

Weihnachts-Päckchen für bedürftige Kinder gepackt

HÄNIGSEN (r/jk). In der dritten und vierten Schulstunde herrschte großes Getümmel in der Aula der Schule am Storchennest. Die dritten Klassen beteiligten sich auch dieses Jahr wieder an der Aktion „Kinder helfen Kindern“ des Vereins ADRA Deutschland.
Bereits einige Tage zuvor hatten die Schüler zu Hause ihre Kinderzimmer durchforstet und gut erhaltene, aber nicht mehr benötigte Spiele, Puzzles, Autos und Stofftiere aussortiert. Dazu wurden zahlreiche Schreib- und Schulmaterialien, Süßigkeiten, warme Kleidungsstücke, wie Schals, Mützen und Handschuhe, sowie diverse Hygieneartikel, wie Zahnbürsten, Zahnpasta, Seife und Haarbänder gespendet.
Mit der Hilfe von ADRA und der Unterstützung vieler engagierter Eltern wurden in der Aula fünf Stationen aufgebaut, an denen die Kinder aus jedem Bereich Produkte auswählen konnten, um ihre Kartons zu füllen. Anschließend wurden die vollen Päckchen noch liebevoll bemalt und verziert, bevor sie im Transporter ihre lange Reise zu den bedürftigen Kindern in Serbien antraten.