Hänigser Heimatbundgruppe radelte nach Bockelskamp

(Foto: Heimatbund Hänigsen)
HÄNIGSEN (r/jk). Gutes Wetter hatte sich die Hänigser Heimbundgruppe in diesem Jahr zu ihrer Fahrradtour ausgesucht. Unter der Leitung von Manfred Kindel und Alfred Niebuhr trafen sich 37 Heimatbundmitglieder mit ihren Fahrrädern vor dem „Haus am Pappaul“ zur diesjährigen Fahrradtour in den Landkreis Celle (Foto). Über Nienhagen ging es mit zwei eingelegten Pausen nach Bockelskamp zum dortigen Gemeinschaftshaus. Hier wurde die Gruppe von ehrenamtlichen Mitarbeitern des Ortes mit Kaffee und Kuchen bewirtet. Zurück ging es über Wathlingen nach Hänigsen, wo die Gruppe nach 32 Kilometern das Kuhlenberggelände erreichte. Zum Abschluss wurde hier gemeinsam gegrillt und die Gruppe saß noch einige Stunden gesellig beisammen.