Gremien tagen per Videokonferenz

Uetzer Bürger können sich für Sitzungen anmelden

Uetze (r/fh). Der Rat und mehrere Fachausschüsse der Gemeinde Uetze halten ihre nächsten Sitzungen ganz oder teilweise als Videokonferenz ab. Diese Sitzungen werden zeitgleich im Sitzungssaal des Rathauses übertragen und können dort von bis zu zehn Bürgern verfolgt werden, die sich dort auch in die Einwohnerfragestunde einbringen können. Der Einlass ins Rathaus erfolgt jeweils ab 17.30 Uhr über den Hintereingang. Auf dem Parkplatz sowie im Rathaus muss entweder eine FFP2- oder sonstige medizinische Maske getragen werden. Am Sitzplatz darf diese abgenommen werden.
Dieses Prozedere gilt zunächst für folgende Gremiensitzungen:
• Ausschuss für Schule, Sport, Kultur am 9. Februar
• Ausschuss für Verkehr, Umwelt, Planung am 11. Februar
• Ausschuss für Gemeindeentwicklung, Wirtschaft und Finanzen am 18. Februar
• Rat am 25. Februar
Bürger können nur teilnehmen, wenn sie sich vorher dafür angemeldet haben, per E-Mail an verwaltungsservice@uetze.de oder montags bis freitags von 8 bis 12 Uhr telefonisch unter (05173) 970116 beziehungsweise (05173) 970128. Um im Bedarfsfall die Kontaktverfolgung zu ermöglichen, müssen bei der Anmeldung Name, Anschrift und eine Telefonnummer angegeben werden. Diese Daten werden 14 Tage nach der Sitzung gelöscht. Anmeldungen können bis 12 Uhr am Sitzungstag berücksichtigt werden.
Um die Gremiensitzungen per Videokonferenz abhalten zu können, hat der Rat von der Ausnahmeregelung des § 182 des Niedersächsischen Kommunalverfassungsgesetzes (NKomVG) Gebrauch gemacht und seine Geschäftsordnung entsprechend angepasst.