Gemeindefahrt im April führt nach Eisenach

Besichtigung des Fundortes der Himmelsscheibe

UETZE (r/bs). In diesem Jahr wird von der Kirchengemeinde Uetze wieder eine viertätige Gemeindefahrt, dieses Mal nach Eisenach und Weimar angeboten. Schon auf der Hinreise am 28. April kann man einen besonderen Höhepunkt erleben: Den Fundort der Himmelsscheibe von Nebra.
Die Unterbringung erfolgt im romantischen Haus Hainstein in Eisenach, direkt am Fuße der Wartburg gelegen. Außer einem Besuch der Wartburg wird als besonderer Schwerpunkt das Leben und Wirken Johann Sebastian Bachs in Eisenach auf dem Programm stehen. Selbstverständlich wird auch das Lutherhaus besichtigt.
Beim Ausflug nach Weimar stehen die Wohnhäuser von Goethe und Schiller auf dem Programm. Auf der Rückfahrt am 1. Mai besteht die Möglichkeit, an einem Abendmahlsgottesdienst in der Annenkirche in Eisenach und teilzunehmen. Die Fahrt mit Bus und Unterbringung in Einzel- oder Doppelzimmer einschl. Halbpension sowie der gesamten Besichtigungstouren kostet 289 Euro (für Jugendliche 189 Euro). Anmeldeformulare mit detaillierter Reise- und Leistungsbeschreibung gibt es im Kirchenbüro der Kirchengemeinde oder auch online unter www.kirche-uetze.de, dort unter Aktuelles.