Führungswechsel bei der Ortsfeuerwehr Dollbergen

Der Führungswechsel an der Spitze der Feuerwehr Dollbergen ist vollzogen: v.l. Torsten Wesche, Bürgermeister Werner Backeberg, Dennis Kawohl, Gemeindebrandmeister Alfred Schmidt und Thomas Rolle. (Foto: Feuerwehr Uetze)

Torsten Wesche verabschiedet - Thomas Rolle ernannt

DOLLBERGEN (r/jk). Im Rahmen der vergangenen Sitzung des Kommandos der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Uetze wurde Oberbrandmeister Torsten Wesche von Bürgermeister Werner Backeberg aus dem Ehrenbeamtenverhältnis als Ortsbrandmeister der Ortsfeuerwehr Dollbergen auf eigenen Wunsch aus gesundheitlichen Gründen entlassen. Torsten Wesche war knapp vier Jahre mit der Führung der Ortsfeuerwehr Dollbergen betraut.
Bürgermeister Backeberg betonte in seiner Dankesrede, dass Wesche in seiner Amtszeit maßgeblich an der Planung für den Neubau des Feuerwehrhauses beteiligt war, das in Kürze fertig gestellt und an die Ortsfeuerwehr übergeben werden kann. Er bedankte sich für die ehrenamtliche Tätigkeit und händigte Torsten Wesche die Entlassungsurkunde aus. Zum Nachfolger als Ortsbrandmeister ernannte Bürgermeister Backeberg auf Vorschlag der Mitgliederversammlung der Feuerwehr den bisherigen stellv. Ortsbrandmeister Thomas Rolle zum Ortsbrandmeister.
Mit der Wahrnehmung der Funktion des stellv. Ortsbrandmeisters wurde der Hauptfeuerwehrmann Dennis Kawohl kommissarisch beauftragt, da die erforderlichen Lehrgänge zum gegenwärtigen Zeitpunkt noch nicht absolviert wurden.