Flucht nach Unfall auf der B188

Unbekannter fährt auf grauen Golf auf / Polizei sucht Zeugen

Uetze (r/fh). Die Polizei sucht dringend nach Zeugen für einen Verkehrsunfall auf der B188, bei dem der Verursacher anschließend flüchtete. Nach ihrer Nachtschicht war eine 20-jährige Krankenschwester am Donnerstagmorgen, 25. März, gegen 6.40 Uhr auf dem Nachhauseweg. Sie fuhr mit ihrem grauen VW Golf auf der B188 in Richtung Uetze. Im Bereich des Burgdorfer Holzes, auf Höhe des Trimm-dich-Pfads, musste sie ihre Geschwindigkeit verringern, da ein vorausfahrender Pkw auf den dortigen Parkplatz einbiegen wollte.
Der männliche Fahrzeugführer eines blauen Pkw Skoda Kombi, der hinter der
Krankenschwester herfuhr und dieser schon vorher durch dichtes Auffahren aufgefallen
war, erkannte die Situation offenbar zu spät, fuhr auf den VW Golf der Geschädigten auf
und schob diesen aufgrund der Wucht auf einen vorausfahrenden Lastwagen. Der Fahrer des Skoda Kombi setzte anschließend zurück und fuhr mit aufheulendem Motor
an dem Golf und dem LKW vorbei in Richtung Uetze weiter.
Die 20-Jährige blieb unverletzt, an ihrem Auto entstand ein erheblicher Schaden, den die Polizei noch nicht genau beziffern kann. Die B188 war zum Unfallzeitpunkt aufgrund des Berufsverkehrs stark befahren. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, werden gebeten, sich an die Polizeistation Uetze zu wenden, unter Telefon (05173) 925430.