Experimente im Rahmen – gedruckt, gespachtelt und vieles mehr

Karin Unnasch-Scheller präsentiert Bilder in der Kunstspirale

HÄNIGSEN (r/jk). Unter dem Titel „Experimente im Rahmen – gedruckt, gespachtelt und vieles mehr“ präsentiert Karin Unnasch-Scheller am 20. März ab 19 Uhr in der Kunstspirale, Mittelstraße 2, Hänigsen, eine vielfältige und inspirierende Auswahl ihrer künstlerischen Schaffenskraft. Gezeigt werden Kunstwerke im Rahmen, die besonders durch die angewendeten Techniken beeindrucken.
Karin Unnasch-Scheller hat ihre künstlerischen Fähigkeiten durch jahrelange Teilnahme in der Gruppe „EigenArt“ unter der Leitung von Marianne Mayer-Lindhof und durch Studienreisen erworben. Die Künstlerin steht am Abend der Vernissage für Fragen und Gespräche zur Verfügung und wird eine kurze einleitende Erklärung zu ihren Kunstwerken geben.
Die Ausstellung kann bis zum 30. April zu den Öffnungszeiten (Dienstag, Mittwoch und Donnerstag jeweils von 9.00 bis 12.00 Uhr und 15.00 bis 17.00 Uhr) oder nach telefonischer Absprache besichtigt werden.