Erfolgreiches Turnierwochenende beim Reitverein Uetze

Gute Platzierungen für die Uetzer Reiter

KATENSEN (r/jk). Umfangreich war das zweitägige Wettkampfprogramm beim großen Dressur- und Springturnier des Reit- und Fahrvereins Uetze am dritten August-Wochenende auf der Reitanlage in Katensen. Angesichts der zahlreichen Nennungen für die Wettbewerbe von der Führzügelklasse bei den Kleinen bis hin zu Prüfungen der Klasse L hatte das Organisationsteam um die Turnierleiterinnen Jennifer Künnemann-Kröpcke und Julia Rusteberg und dem Vereinsvorsitzenden Uwe Bahlau, das von vielen fleißigen Helfern unterstützt wurde, alle Hände voll zu tun, den enggestrickten Terminplan einzuhalten.
„Alles ist toll gelaufen“, zog man am nach dem Turnier Bilanz, ein zufriedenes Fazit nach den beiden anstrengenden Turniertagen. „Das Wetter hat wunderbar mitgespielt, die Resonanz der Teilnehmer und Richter haben gestimmt.“
Sportlich ragten unter großem Beifall des fachkundigen Publikums vor allem die insgesamt acht ersten und zahlreichen weiteren Platzierungen der Vereinsmitglieder heraus. Im den Springprüfungen konnten Jolie Marie Ader und Marina-Mara Sellmann zweimal und Coudy Eisold einmal den Sieg erkämpfen, in der Dressur konnte der 1. Vorsitzende Uwe Bahlau Franziska Beinsen sogar dreimal die Siegerschleife überreichen. Einen tollen fünften Platz erkämpfte sich Bianca Bahlau mit ihrem Haflingerwallach in einer Dressurprüfung der Klasse L auf Kandare gegen Großpferde.
Weitere Platzierungen gingen an Carolin Brammer, Carolin Rusteberg, Marivic Bartels, Elisabeth Harmening, Bianca Bahlau, Jolie Marie Ader, Marina-Mara Sellmann, Coudy Eisold, Pia Gliemroth, Franziska Beinsen, Franziska Harstrick und Julia Rusterberg, Alle Ergebnisse sind auf der Homepage unter www.rv-uetze.de zu finden.
Ein herzliches Dankeschön geht nochmal an alle freiwilligen Helfer und vor allem die
Sponsoren, die den Verein bei der Durchführung der Veranstaltung unterstützt haben.