Erfolg beim Martinsmarkt

Schülerinnen der 7a boten nachhaltige Geschenkartikel an

Schüler des Gymnasiums sammeln Spenden für die Deutsche Gesellschaft für Muskelkranke

UETZE (r/ph). Der siebte Martinsmarkt am Gymnasium unter den Eichen war ein großer Erfolg: Jede Klasse bot an ihrem Stand Kleinigkeiten an. Es gab beispielsweise Plätzchen, Adventslichter, Vogelhäuschen, Schokoladenbilder und Weinflaschen, die mit einer Lichterkette gefüllt waren. Außerdem grillte die Initiativgruppe (IG), die auch Organisator war, Würstchen und sammelte Spenden für die Deutsche Gesellschaft für Muskelkranke. Auch die Klassen spenden zehn Prozent ihres Erlöses an diesen Verein und weitere zehn Prozent an das Hospiz Luise.