Eltzer Landfrauen schossen besonders scharf

Oberschießsportleiter Horst Schulz (rechts) mit den Siegerinnen Anja Ziesmer, Sigrun Amme, Birgit Lüer, Carola Treude und Astrid Wrede (v.l.). (Foto: KKS Horrido Eltze)

Schießen der Vereine beim KKS Horrido Eltze

ELTZE (r/jk). Der Schützenverein KKS Horrido Eltze veranstaltete Ende September das Schießen der Eltzer Vereine und Vereinigungen. An diesem Tag fanden sich elf Gruppen aus unterschiedlichen Vereinen des Dorfes auf dem Schießstand ein und schossen um den begehrten Pokal. Als stärkste und zielsicherste Mannschaft gingen die Landfrauen mit insgesamt 1261 Ring aus dem Wettkampf hervor. Den zweiten Platz belegte die Gruppe der Montagsgymnastik mit 1223 Ring. Platz drei ging an das Team der „Mittwochs-Gymnastik mit Anna“, das 1199 Ring erzielte. Mit 1184 Ring folgten die Eltzer Löwinnen ganz knapp auf dem vierten Platz.
Der KKS Horrido Eltze lädt alle Mitglieder am Freitag, 22. Oktober, ab 19.30 Uhr zur außerordentlichen Mitgliederversammlung ein. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem folgende Punkte: Vorstellung der Fakten zur Übernahme des Schützenheims, Aussprache und Abstimmung.