Ein Roadtrip mit Folgen

19-Jähriger entwendet Auto und Portemonnaie seiner Mutter

Uetze (r/fh). Die Polizei hat am Dienstag einen 19-Jährigen in Gewahrsam genommen. Er war mehrere Tage lang mit dem Auto seiner Mutter unterwegs, ohne dass sie ihm die Erlaubnis dazu erteilt hatte. Die Frau aus Sachsen-Anhalt meldete sich bei der Polizei und teilte mit, dass sich ihr Sohn vermutlich im Umkreis von Uetze auf einem Campingplatz aufhalte. Die Beamten trafen ihn bei der Kontrolle am Irenensee an.
Er stand unter Drogeneinfluss und gab zu, auch am Vortag Marihuana konsumiert zu haben, als er das Fahrzeug letztmalig geführt habe. Deshalb wurde gegen ihn ein Ermittlungsverfahren wegen des Erwerbs von Betäubungsmitteln und ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wegen des Führens von Kraftfahrzeugen unter Wirkung berauschender Mittel eingeleitet.
Zudem wurde im Zuge der Kontrolle bekannt, dass er auch das Portemonnaie seiner Mutter gestohlen hatte. Von sich aus gab er zu, während seiner mehrtägigen Fahrt auch mindestens einen Tankbetrug begangen zu haben. Der junge Mann hat derzeit keinen festen Wohnsitz. Die Fahrzeugschlüssel und der Pkw wurden an die Mutter ausgehändigt. Der 19-jährige wurde in Gewahrsam genommen.