Ehrenkreuz für Ralf Boeck

Gemeindebrandmeister Tobias Jacob verleiht Ralf Boeck das Feuerwehr-Ehrenkreuz in Silber. (Foto: privat)

Feuerwehr Eltze würdigt ihren langjährigen Ortsbrandmeister

Eltze (r/fh). Bei einer Dienstversammlung haben sich die Mitglieder der Feuerwehr Eltze bei ihrem langjährigen Ortsbrandmeister Ralf Boeck für sein Engagement bedankt, der das Amt im April abgegeben hatte. Gemeindebrandmeister Tobias Jacob verlieh ihm das Deutsche Feuerwehr-Ehrenkreuz in Silber. Außerdem gaben die stimmberechtigten Mitglieder einstimmig die Empfehlung ab, Boeck zum Ehrenortsbrandmeister zu ernennen. Darüber muss nun noch der Gemeinderat entscheiden.
Ralf Boeck war 24 Jahre Ortsbrandmeister. Eigentlich sollte er dafür bereits bei der Jahreshauptversammlung im Frühling gewürdigt werden. Doch wegen der Corona-Epidemie fiel diese Veranstaltung sehr knapp aus. Die Mitglieder wählten ihr neues Kommando mit Thomas Haase als Ortsbrandmeister. Fast alle anderen Tagesordnungspunkte, darunter auch die Ehrungen, wurden gestrichen. Doch jetzt wurden sie nachgeholt.
Wilfried Meyer und Friedrich-Wilhelm Brenneke wurden für 30-jährige Mitarbeit im Ortskommando geehrt. Eine Auszeichnung für ihre 40-jährige Mitgliedschaft in der Feuerwehr erhielten Bernd Wrede, Frank Lüer, Jörg Isensee, Ralf Boeck, Uwe Lüer und Wilfried Meyer. Alfred Müller wurde sogar für 50-jährige Mitgliedschaft gewürdigt.