Dorfflohmarkt in Dedenhausen

Für den Dorfflohmarkt in Dedenhausen bauen viele Anwohner auf ihren Grundstücken Stände auf und verkaufen gebrauchte Waren. (Foto: privat/Archiv)

Zukunftswerkstatt organisiert Veranstaltung

Dedenhausen (r/fh). Am Sonntag, 29. August, von 11 bis 17 Uhr findet zum dritten Mal der Dorfflohmarkt in Dedenhausen statt. Bisher haben sich schon 50 Bürger mit Ständen angemeldet. Auf privaten Grundstücken, Höfen und in Garagen lädt ein buntes Angebot zum Stöbern, Handeln und Kaufen ein. Die Standorte sind mit bunten Luftballons gekennzeichnet. Außerdem liegt überall ein Ortsplan von Dedenhausen aus, auf dem alle Stände markiert sind.
An der Gaststätte „Zum Bahnhof“ ist mit einer Kaffeetafel und einem Bratwurststand für das leibliche Wohl aller Besucher gesorgt. Dort gibt es auch Infos über die Genossenschaft „Zum Bahnhof 40- Dedenhäuser Zukunft“, die demnächst die Gaststätte erwerben wird.
Ausreichende Parkmöglichkeiten gibt es direkt am Bahnhof Dedenhausen. Bis zum 22. August ist die Anmeldung eines Flohmarktstandes möglich, per E-Mail an kakadedenhausen@t-online.