CDU Uetze stellte starke Liste auf

Kandidaten für Gemeinderatswahl wurden benannt

UETZE (r/jk). Die Mitglieder des CDU-Gemeindeverbands waren sich bei der Aufstellung der Listen für die Gemeinderatswahlen am 11. September 2011 weitestgehend einig. Lediglich um Platz 5 gab es eine Stichwahl. Hier setzte sich Rainhard Degotschin aus Altmerdingsen durch. Die Platz 1 bis 4 werden von den erfahrenen Ratsmitgliedern Dirk Rentz (Dollbergen), Werner Hübner (Obershagen), Marion Gellermann (Dedenhausen) und Dieter Blanke (Uetze) belegt.
Auf Platz 6 ist Christian Rentz aus Uetze, er tritt auf der Liste neu an. Platz 7 hat Heidi Marz, Ratsfrau aus Hänigsen, inne. Auf Platz 8 folgt Bettina Longardt (Dollbergen). Die Plätze 9 bis 11 werden von den Ratsherren Otto Bode (Uetze), Burkhard Denecke (Hänigsen) und Peter Pawlitza (Hänigsen) bekleidet. Auf Platz 12 ist mit Marco Trujka (Dollbergen) wieder ein neues Gesicht. Herbert Kaiser, Ratsherr aus Uetze, folgt ihm auf Platz 13.
Die Kandidaten auf den Positionen 14 bis 23 sind Christian Feldmann (Hänigsen), Burghard Homann (Obershagen), Jens Schumacher (Uetze), Rolf Krüger (Dollbergen), Andreas Staas (Obershagen), Egbert Rehm (Uetze), Klaus Cording (Hänigsen), Martha Stempel und Elfriede Möhle (Dollbergen) sowie Ingrid Bracht (Uetze).