CDU räumt Weg frei

Der CDU-Ortsverband Dedenhausen-Eltze hat neue Bänke für Wanderer ausgestellt. (Foto: privat)

Mitglieder haben Sturmschäden an der Seerinne beseitigt / Drei neue Bänke für Wanderer

DEDENHAUSEN (r/fh). Der CDU-Ortsverband Dedenhausen-Eltze hat den Wanderweg entlang der Seerinne wieder für Spaziergänger hergerichtet. Denn der große Sturm im Jahr 2018 hatte dort erheblichen Schaden angerichtet, sodass der Weg nicht mehr begehbar war. Der CDU-Ortsverband hat ihn nun wieder freigeräumt.
Außerdem haben die Mitglieder ehrenamtlich drei neue Bänke für Wanderer aufgestellt, die ein ortsansässiger Zimmermann angefertigt und gespendet hatte. Eine Bank steht in der Verlängerung der Gauseworth mit gutem Blick auf das Storchennest. Die zweite Bank steht am kleinen Eigen, wo Spaziergänger einen wunderschönen Sonnenuntergang an der Fuhse bewundern können und die dritte Bank steht auf der ehemaligen Kalibahn.