Bücherei-Kino im Amtshof zeigt „Kokowääh“

Til Schweigers Erfolgskomödie am 29. Februar

GROSSBURGWEDEL (jk). Das „Bücherei-Kino im Amtshof“ zeigt am Mittwoch, 29. Februar, ab 20.00 Uhr den Film „Kokowääh“ mit Emma Tiger Schweiger, Jasmin Gerat und Til Schweiger in den Hauptrollen. Regie führte Til Schweiger.
Drehbuchautor Henry (Til Schweiger) hangelt sich von einer glücklosen Liebschaft zur nächsten, und auch beruflich kommt er auf keinen grünen Zweig. Aus heiterem Himmel erhält er ein sensationelles Angebot: Er soll als Co-Autor an einer Bestsellerverfilmung arbeiten – zusammen mit der Autorin, seiner Ex-Freundin und großen Liebe Katharina (Jasmin Gerat). Während Henry auf seine zweite Chance hofft, taucht plötzlich die achtjährige Magdalena (Emma Tiger Schweiger) bei ihm auf und stellt sein Leben auf den Kopf. Ein angeblich längst vergessener One-Night-Stand mit der Kindsmutter Charlotte (Meret Becker) hatte seine Tochter hervorgebracht, und nun soll Henry sich um Magdalena kümmern. Henry ist von der neuen Situation völlig überfordert – genauso wie Charlottes Mann Tristan (Samuel Finzi), der sich bisher für den Vater der Kleinen gehalten hat.
Eintrittskarten sind im Vorverkauf in der Bücherei und der Buchhandlung Böhnert zu 3 Euro erhältlich. Einlass ist ab 19.30 Uhr. Der Film dauert rund 120 Minuten.