Ballett beim VfL Uetze

Der VfL Uetze bietet neue Ballett-Kurse an. (Foto: privat)

Die neuen Trainer Eduard und Ute Musil bieten ein kostenloses Schnuppertraining an

Uetze (r/fh). Nach fast neun Jahren ohne Trainer kann der VfL Uetze wieder einen Ballett-Kursus anbieten. Dafür konnte der Verein das Ehepaar Eduard und Ute Musil als erfahrene Trainer gewinnen. Sie blicken beide auf eine Karriere als professionelle Tänzer zurück und führen jetzt gemeinsam eine Ballettschule in Peine.
Am Freitag, 19. November, bieten sie kostenlose Schnupperkurse in der VfL-Halle, Wilhelmstraße 6, in Uetze an. Für die Fünf- bis Sechsjährigen findet das Training von 15 bis 16 Uhr statt und für die Sieben- bis Neunjährigen von 16 bis 17 Uhr. Weitere Informationen gibt es unter Telefon (0163) 1355168.
Eduard Musil wurde in Prag geboren, besuchte dort die Ballettschule am Nationaltheater Prag, danach das Konservatorium Prag mit Abitur und wurde dann Mitglied des Nationaltheaters Prag. Danach führte ihn der Weg nach Deutschland, wo er in Karlsruhe seine Frau Ute kennenlernte. Sie ist gebürtige Osnabrückerin. Nach dem Abitur ging sie nach München und machte dort ihre tänzerische Ausbildung an der Ballettakademie Roleff-King. Bevor sie nach Karlsruhe kam, hatte sie unter anderem Engagements in Ulm, Kiel, Krefeld und Nürnberg
Nach ihrer Hochzeit waren Eduard und Ute Musil in Hannover und Braunschweig tätig. Dann beschlossen sie, ihre Liebe zum Tanz an andere Menschen weiterzugeben und gründeten die Ballettschule in Peine. Sie betrachten sich als Hobby-Einrichtung, vermitteln besonders begabte Schüler aber an renommierte Schulen weiter.