Anspruchsvoll und unterhaltsam

Beim Septemberturnier absolvieren die Teilnehmer spannende Springprüfungen. (Foto: Reitverein Dollbergen)

Beim Turnier des Reitvereins und Ponygruppe Dollbergen stehen Spring- und Dressurprüfungen, Prüfungen für Nachwuchsreiter und eine Jump&Run-Parcours auf dem Programm

DOLLBERGEN (r/fh). Der Reitverein und Ponygruppe Dollbergen veranstaltet ein Dressur- und Springturnier. Es findet am Samstag und Sonntag, 14. und 15. September, auf dem Vereinsgelände am Greiserweg statt. Der Eintritt kostet 1 Euro; der Erlös soll der Jugendsparte zugute kommen.
Es stehen Prüfungen in Dressur und Springen bis zur Klasse L auf dem Programm: Dressurliebhaber können am Samstagnachmittag den Teilnehmern der L*-Dressur, der anspruchsvollsten Dressurprüfung des Turniers, die Daumen drücken. Natürlich kommt auch das Springen nicht zu kurz – ebenfalls Samstagnachmittag findet ein A**-Springen und ein L-Springen statt.
Außerdem hat der Reiternachwuchs die Chance, wertvolle Punkte bei der letzten Station der Nachwuchsförderserie des Pferdesportverbandes Region Hannover zu sammeln. Die kleinsten Reiter ab vier Jahren haben dieses Jahr zweimal die Gelegenheit, sich zu beweisen: Zusätzlich zur gewohnten Führzügelprüfung am Sonntag, wird am Samstag zum ersten Mal ein Geschicklichkeitswettbewerb am Führzügel ausgetragen. Beide Prüfungen finden jeweils zur Mittagszeit statt.
Besonders unterhaltsam wird es dann am späten Samstagnachmittag beim rasanten Jump&Run-Wettbewerb. Dabei absolvieren Teams, bestehend aus Reiter und Läufer, nacheinander einen Parcours in möglichst kurzer Zeit – das schnellste Team ohne Fehler holt den Sieg nach Hause.
Zur Stärkung gibt es Gegrilltes, Pommes und Krustenbraten sowie Kuchen und Kaffee. Weitere Infos gibt es auf der Internetseite www.reitverein-dollbergen.de.