Angebranntes Essen auf dem Herd löste Brand aus

Die Uetzer Feuerwehr rückt mit Atemschutz in das Gebäude vor. (Foto: Frank Hacke)

Ortsfeuerwehr Uetze hatte Brand schnell unter Kontrolle

UETZE (r/jk). Am vergangenen Sonnabend wurde die Ortsfeuerwehr Uetze um 15.26 Uhr mittels Sirene und Funkmeldeempfänger mit dem Stichwort „Zimmerbrand“ in den Amboßweg in Uetze alarmiert. Als die ersten Einsatzkräfte an der Einsatzstelle angekommen waren, konnte ein Rauchentwicklung im 1. Obergeschoss festgestellt werden. Ein Atemschutztrupp ging über das Treppenhaus in den Brandraum vor, ein weiterer Atemschutztrupp ging über die Steckleiter durch das Fenster in den Raum. Das Feuer konnte schnell gelöscht werden. Es brannte ein Topf auf einem Herd sowie die Dunstabzugshaube. Im Einsatz waren 23 Kameraden mit vier Fahrzeugen.