An Reck und Schwebebalken

Die Teilnehmer der Vereinsmeisterschaft freuen sich über ihre Urkunden. (Foto: privat)

MTV Eltze richtet Vereinsmeisterschaft im Geräteturnen aus

Eltze (r/fh). Nach der langen Corona-Pause hat die Turnabteilung des MTV Rot-Weiß Eltze kürzlich die erste Vereinsmeisterschaft im Geräteturnen ausgetragen. Dabei haben 30 Turnerinnen und Turner im Alter von fünf bis 26 Jahren ihr Können an Sprung, Reck, Schwebebalken und am Boden unter Beweis gestellt. Sie freuten sich, dass auch einige Zuschauer unter Einhaltung der 3G-Regel und Maskenpflicht den Wettbewerb vor Ort mitverfolgen und die Leistungen bejubeln konnten.
Die Teilnehmer konnten sich aus einzelnen Übungen in unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen ihre individuelle Kür zusammenstellen und sie den Kampfrichtern präsentieren. So war alles von der Vorwärtsrolle bis hin zum Flickflack vertreten. Die ersten Plätze gingen in der jüngsten Altersklasse an Elisa Amme, bei den Acht- bis Neunjährigen an Nele Ebeling, bei den Zehn- bis Elfjährigen an Finja Schultz, bei den Zwölf- bis Vierzehnjährigen an Lysan Weichbrodt und bei den über 18-Jährigen an Lena Patzer. Nach diesem Auftakt in das neue Sportjahr plant die Turnabteilung des MTV R.W. Eltze nun noch weitere Veranstaltungen, wie die Sommerolympiade auf dem Sportplatz und einige Turnwettkämpfe.