Adventsmarkt in Dollbergen

In Dollbergen werden zwei Weihnachtsbäume geschmückt

DOLLBERGEN (r/jk). Zum 1. Advent, am 27. und 28. November, wird in Dollbergen ein Weihnachtsmarkt rund um die Erlöserkirche, Am Kapellenberg, ausgerichtet. Zahlreiche private Aussteller und Vereine werden wieder ihre Zelte rund um den Kirchenplatz aufbauen. An beiden Tagen ist der Adventsmarkt ab 14.00 Uhr geöffnet.
Schraders Hofkaffee sorgt wieder für ein reichliches Angebot an Kuchen. Darüber hinaus gibt es natürlich an zahlreichen Ständen genug zu essen und zu trinken - von Fischbrötchen bis Marzipankartoffeln ist alles vorhanden. Spielen und Basteln für die Kleinen ist ebenso organisiert.
Der Stand des Fördervereins für Musik und Kultur stimmt am Samstag bereits ab 15.00 Uhr mit weihnachtlichem Liedgut zum Mitsingen ein. Am Samstag singt ab 17.00 Uhr der Männergesangverein und am Sonntag zur gleichen Zeit spielt das Blasorchester Dollbergen.
Allerlei Kunsthandwerk wird zu sehen sein, unter anderem wird in der Kirche eine Krippenausstellung gezeigt - mit Krippen aus Papier. In Dollbergen gibt es zwei öffentliche Weihnachtsbäume. Bereits um 11.00 Uhr schmücken die Kinder aus den Kindergärten den Baum des Heimatvereins am Ehrenmal mit Selbstgebasteltem. Die Tanne am Eingang des Weihnachtsmarktes wird gegen 14.00 Uhr von Dorfkindern dekoriert.