Adventskonzert vor der Kirche

Das Jugend- und Ausbildungsorchester freut sich auf das Adventskonzert. (Foto: privat)

Das Jugend- und Ausbildungsorchester des Feuerwehrmusikzugs tritt auf

Hänigsen (r/fh). Das Jugend- und Ausbildungsorchester des Feuerwehrmusikzugs Burgdorf-Hänigsen gibt ein Adventskonzert. Es beginnt am Samstag, 4. Dezember, um 17 Uhr vor der St.-Petri-Kirche in Hänigsen. Es werden Glühwein und Kinderpunsch ausgeschenkt.
Nach langer Corona-Pause können die Musiker seit Juli wieder proben und treffen sich dafür in der geräumigen Fahrzeughalle des Feuerwehrhauses in Hänigsen, wo sie genügend Abstand halten können. Zusätzlich fanden Anfang November noch zwei intensive Übungstage im Gemeindehaus der örtlichen Kirchengemeinde statt, bei denen sie sich auf das Konzert vorbereitet haben.
Der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehren Burgdorf und Hänigsen besteht seit nunmehr 75 Jahren. Viele der aktiven Musiker im Erwachsenen-Orchester unterstützen bei der Ausbildung des Nachwuchses, in dem sie aktiv bei den Proben mit musizieren. Einige von ihnen erlernen dabei auch gleich noch ein zweites Instrument.
Der Feuerwehrmusikzug freut sich jederzeit über Zuwachs – egal ob erfahrene Musiker oder Anfänger, die im Ausbildungsorchester ihr erstes Instrument erlernen und Orchestererfahrung sammeln wollen. „Der Einstieg ist in jedem Alter möglich“, betont Pressesprecherin Bärbel Weiß. Weitere Infos geben die Chorführerin Jessica Inselmann, per E-Mail an jessica.inselmann@musikzug-burgdorf-haenigsen.de, und der Dirigent des Jugend- und Ausbildungsorchester Frank Möhle, unter Telefon (05136) 86184.