92 Blutspender beim DRK Eltze

Eltze (r/fh). Trotz der Corona-Epidemie und regnerischem Wetter war die jüngste Blutspende in Eltze gut besucht: 92 Menschen waren dem Aufruf des DRK-Ortsverbandes gefolgt und haben Blut gespendet, davon acht zum ersten Mal. Einige Spender hatten ihren Personalausweis, trotz vorheriger Bekanntgabe, nicht dabei und mussten ihn nachträglich vorlegen. Das DRK bittet daher noch einmal um Verständnis für diese Unannehmlichkeiten und hofft, dass es der Spendefreudigkeit beim nächsten Mal keinen Abbruch tut.