25 Jahre im Vorstand

Der stellvertretende Vorsitzende des Verbandes Wohneigentum Wolfgang Gasser (links) und der Vorsitzende der Siedlergemeinschaft Hänigsen Heinrich Pries würdigen die langjährige Vorstandtätigkeit der Schriftführerin Renate Pries. (Foto: Siedlergemeinschaft Hänigsen)

Bei der Jahreshauptversammlung der Siedlergemeinschaft Hänigsen erhält Schriftführerin Renate Pries die Goldene Nadel

HÄNIGSEN (r/fh). Seit 25 Jahren engagiert sich Schriftführerin Renate Pries jetzt schon im Vorstand der Siedlergemeinschaft Hänigsen. Dafür hat ihr Wolfgang Gasser, der stellvertretende Vorsitzende des Verbandes Wohneigentum, eine Ehrenurkunde und die Goldene Nadel des Verbandes überreicht. „Es ist wirklich nicht selbstverständlich, wenn jemand so lange ehrenamtlich tätig ist“, sagte Gasser in seiner Ansprache bei der Jahreshauptversammlung der Siedlergemeinschaft.
Für Renate Pries hingegen ist klar, dass sie sich auch weiter für den Verein einsetzen will. Die Versammlung hat sie einstimmig als Schriftführerin bestätigt. Auch der Vorsitzende Heinrich Pries und die Kassiererin Claudia Zubeil wurden für weitere zwei Jahre wiedergewählt.
Und nicht nur der Vorstand der Siedlergemeinschaft ist beständig, sondern auch die übrigen Mitglieder. So wurden Hans und Gerda Höhne für 25 Jahre, Ingrid Lenz für 30 Jahre, Christa Dierßen und Elfriede Hermann für 40 Jahre, Hans Rimat und seine Frau sowie Heinrich und Renate Pries für 50 Jahre und Charlotte Schiller sogar für 60 Jahre Vereinszugehörigkeit geehrt.