100 Gäste beim Winterball

Ausgelassen feiern die Gäste beim Winterball der Uetzer Schützen. (Foto: SV Uetze)

Uetzer Schützen feiern in der Festscheune am Irenensee bis in die Morgenstunden

UETZE (r/fh). Zum dritten Mal beherbergte die Festscheune am Irenensee den traditionellen Winterball des Uetzer Schützenvereins. Mehr als hundert Gäste folgten der Einladung und feierten bei bester Laune bis in die frühen Morgenstunden.
Begrüßt wurden die Gäste mit Klängen des Uetzer Spielmannzuges.Der Vorsitzende des Vereins, Donald Albrecht, schaute in seiner Begrüßungsansprache auf ein ereignisreiches Jahr zurück. Mit Blick auf das gerade begonnene Jahr forderte er seine Mitglieder auf, bei den anstehenden Projekten kräftig mitzuwirken, damit die vielfältigen Aufgaben auf viele Schultern verteilt werden.
Im Anschluss an dieses Begrüßungszeremoniell wurde die Tanzfläche durch die Majestäten freigegeben. Diese leerte sich bis in die frühen Morgenstunden nicht mehr – auch dank bestens aufgelegter DJ Cabaneros. Wie in den Vorjahren sorgte ein Shuttle-Service für das sichere Nachhausekommen der Ballbesucher. Die Fahrzeuge wurden vom SV Uetze 08 und dem Autohaus Uetze zur Verfügung gestellt.