D-Jugend spielt an der Ostsee

Die weibliche D-Jugend des VfL Uetze hat sich im Uetzer Freibad auf das Beachhandball-Turnier vorbereitet.
  • Die weibliche D-Jugend des VfL Uetze hat sich im Uetzer Freibad auf das Beachhandball-Turnier vorbereitet.
  • Foto: Sonja Trautmann/privat
  • hochgeladen von Franka Haak

Uetze (r/fh). Die Handballerinnen der D-Jugend des VfL Uetze treten am nächsten Wochenende, vom 20. bis 22. Mai, beim Beachhandball-Turnier am Weißenhäuser Strand an. „Nach den Corona-Einschränkungen wollten wir den Mädels etwas Gutes tun. Es ist ein ganz anderes Gemeinschaftsgefühl, an einem Turnier teilzunehmen, als mal bei einem Punktspiel dabei zu sein“, sagt Trainer Timo Aschoff und fügt mit einem Augenzwinkern hinzu: „Viele der Spielerinnen waren noch nie alleine von zu Hause weg. Das wollten wir jetzt ändern.“
In den Wochen vor dem Turnier an der Ostsee hat das Team bereits auf der Beachfläche im Naturerlebnisbad Uetze geübt, anstatt wie sonst in der Halle. „So konnten die Mädels schon mal ein Gefühl dafür bekommen, wie anstrengend es ist, im Sand zu laufen“, sagt Mannschaftbetreuerin Nadine Aschoff. Bei den Spielen im Sand treten vier Feldspielerinnen und eine Spielerin im Tor gegeneinander an.

Autor:

Franka Haak aus Burgdorf

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.